Natur- und Kulturlandschaft

 

Vor 410 Millionen Jahren bildeten sich im Devonischen Meer grundlegende Elemente der heutigen Naturlandschaft des Hunsrücks. Durch Ablagerungen und Auffaltungen entstanden im Laufe der Jahrmillionen Schiefer und Quarzit und aus Korallenriffen Kalknester. Die geologischen Formationen prägen das Bild der Mittelgebirgslandschaft.

Anhand von Fossilien und Versteinerungen zeigt die Abteilung ein Stück der erdgeschichtlichen Entwicklung. Sie schuf zugleich die Voraussetzungen für den Schiefer- und Erzabbau in der Region, den Betrieb von Steinbrüchen, wichtige Handwerks- und Industriezweige neben der Landwirtschaft.


Material zum Thema

Tafel: Leben im Devon
(pdf | 2,14 mb)