Ströher und die Akademie Colarossi/Paris

Vom Dekorationsmaler zum Künstler

Ausstellung
6. August 2017 – Frühjahr 2018

 

In seinen Lebenserinnerungen beschreibt Friedrich Karl Ströher den Anfang seiner künstlerischen Laufbahn in Paris und seine Studienzeit an der Akademie Colarossi. Hier studierten zahlreiche später berühmte Künstlerinnen und Künstler, darunter Paula Modersohn, Mathilde Battenberg, Lyonell Feininger, Helene Schjerfbeck und zahlreiche weitere.

Die Ausstellung zeigt Malstudien und frühe Werke Ströhers, und als Leihgabe des Museums Alzey ein Gemälde von Mathilde Battenberg. Ergänzt wird die Ausstellung mit Zeitbildern aus Paris und biografischen Zeugnissen von Schülerinnen und Schülern an der Akademie.